Streuselkuchen mit Marillenmarmelade (laktosefrei)

Ihr erinnert euch? Letztens haben wir Unmengen an Marillen zu Marmelade verarbeitet. Jetzt muss natürlich die Marmelade verarbeitet werden. Zu einem Streuselkuchen. Und weil im Kühlschrank keine Butter (ist sie wegen der Wunderbarsten Milchunverträglichkeit sowieso nie), aber auch keine Pflanzenmargarine war, kam die Marillenmarmelade auch ganz einfach bei der Streuselherstellung dran. [yumprint-recipe id=’6′]

Marillen Marillen Marillen

Letztes Wochenende waren wir im Marillengroßeinsatz. Putzen, schneiden, entkernen, einkochen, abfüllen. Aber was soll man auch sonst machen, wenn man gut 20 Kilo von einer lieben Arbeitskollegin der wunderbarsten Y. geschenkt bekommen hat… Nachdem die Menge in Marmelade verarbeitet aber nun wirklich nicht mal mehr herzuschenken wäre, haben wir uns entschieden, auch diesen überaus leckeren […]

Fakten zum Weihnachtsmenü #1

Gerade die ersten Vorbereitungen für das Weihnachtsmenü nächste Woche erledigt. Aber was heißt das schon? Grammeln auslassen dauert halt (und selbst ausgelassene schmecken nun mal viel besser in den Grammelpogatscherl) und der vorweihnachtliche Rom-Trip macht natürlich die Zeit noch knapper, auch wenn er erholungstechnisch schon fast schmerzhaft herbei gesehnt wird…

Außer Haus (1): Tenmaya zum Jahrestag

Wer daheim schön kochen kann und will, muss natürlich auch außer Haus seine Zunge schärfen. Letztens waren wir dazu – und zur Zelebrierung unseres dritten Jahrestages – im Tenmaya in Wien. Sehr feiner Japaner. Zur Feier des Tages hatten wir uns ein Tatamizimmer reserviert und in trauter Zweisamkeit ein phantastisches Menü genoßen. Die wunderbarste Y. […]