Hollerbeerenlikör und -saft und natürlich auch Hollerkoch in the House

Nachdem die schwarzen Nüsse noch ein Zeiterl brauchen, die Hollerbeeren grade so wunderbar reif waren und dunkelrot gefärbte Hände sowieso im Trend liegen, war klar: Hollerbeerenlikör, Hollerbeerensaft und Hollerkoch müssen fabriziert werden. War auch ganz einfach, Hollerbeeren pflücken (mit Handschuhen), Hollerbeeren abrebeln (mit Handschuhen), Hollerbeeren aufkochen, Kochtopf übergehen lassen, die komplette Küche putzen müssen, Hollerbeeren […]

Schwarze Nüsse, Teil 2

Und weiter geht es mit der Schwarze Nüsse-Produktion. Nach 14tägigem Wässern waren die Nüsse schon dunkel geworden, damit waren sie fertig fürs Zuckerbad. Wasser, viel, viel und noch mehr Zucker, etwas Zitronenschale, etwas Gewürznelken aufkochen, die Nüsse rein, abkühlen lassen, eine Nacht stehen lassen, noch mehr Zucker dazugeben, nochmal aufkochen, Nüsse ab ins Glas, Zuckerwasser […]

Schwarze Nüsse, Teil 1

Wie letztens versprochen, beim ersten Schritt der „Schwarze Nüsse“-Produktion hab ich mitgedacht und die Wunderbarste hat photographiert. War aber auch ganz einfach. Grüne Nüsse vom Baum pflücken, waschen, mit der Gabel ein paar Mal einstechen und ab in einen großen Topf mit kaltem Wasser. Das dann jeden Tag morgens und abends wechseln und in sieben […]

Erdbeermarmelade, Erdbeerlikör, Schwarze Nüsse und Asche über mein Haupt

Da kocht man herrlichste Erdbeermarmelade und wunderbarsten Erdbeerlikör ein und was vergisst man? Das Rezept? Nein, wie sollte man auch die Rezepte vergessen, etwas einfacheres als Erdbeermarmelade und Erdbeerlikör gibt es ja wohl nicht. Nein, man vergisst drüber zu bloggen. Und Fotos zu machen. Also gute. So von der Herstellung und so. Müsst ihr mit […]

Marillen Marillen Marillen

Letztes Wochenende waren wir im Marillengroßeinsatz. Putzen, schneiden, entkernen, einkochen, abfüllen. Aber was soll man auch sonst machen, wenn man gut 20 Kilo von einer lieben Arbeitskollegin der wunderbarsten Y. geschenkt bekommen hat… Nachdem die Menge in Marmelade verarbeitet aber nun wirklich nicht mal mehr herzuschenken wäre, haben wir uns entschieden, auch diesen überaus leckeren […]

Schmerstrudel nach Omschis Rezept (Fotogalerie)

Schmerstrudel ist ja ein leider viel zu unterschätzter und mittlerweile auch unbekannter Klassiker der österreichischen Mehlspeisenküche. Ich durfte von meiner Omschi ein Geheimrezept übernehmen (und deshalb kann ich es hier natürlich auch nicht posten, sonst wäre es ja nicht mehr geheim) und diese Tradition fortführen bzw. -backen. Gefüllt mag ich den Schmerstrudel ja am liebsten […]