Off Production

Photographie… … ist ein Hobby. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Manchmal liegen die Kameras wochenlang im Regal und werden nicht mal entstaubt, mal will ich jeden Abend ein tolles Photo machen. Oder es zumindest versuchen. Und ja, ich habe alle Photo-Challenges probiert. 12 pics a year, every day a pic, uswusf. Hängen geblieben bin ich bisher nur bei meiner eigenen Serie: #onelifeinpics (wobei die Corona-bedingt auch gerade pausiert…).

Photographieren muss Spaß machen. Ist doch die schönste Definition von Hobby, oder?

Auftragsarbeiten?

Mache ich. Wenn mich das Thema oder das Projekt oder die Person oder was auch immer interessiert. Also einfach anfragen, ich beiße nicht…